Carolin Wiedemann
Zart und Frei

Carolin Wiedemann „Zart und frei“ –  Sachbuch Es gibt derzeit kaum ein Thema, mit dem sich so viel Hass mobilisieren lässt wie mit Genderpolitik. Das Ressentiment reicht vom Spott über das Gendersternchen bis zu den Manifesten rechtsradikaler...

Mithu Sanyal
Identitti

Mithu Sanyal „Identitti“ –  Roman »Was für eine gnadenlos witzige Identitätssuche, die nichts und niemanden schont. Man ist nach der Lektüre nicht bloß schlauer – sondern auch garantiert besser gelaunt.« Alina Bronsky Was für ein Skandal: Prof. Dr....

Dmitrij Kapitelman
Eine Formalie in Kiew

Dmitrij Kapitelman „Eine Formalie in Kiew“ –  Roman Eine Formalie in Kiew ist die ergreifende Geschichte einer Familie, die einst voller Hoffnung in die Fremde zog, um ein neues Leben zu beginnen, und nun vor einem Haufen Katzen und einer mysteriösen...

Anja Kampmann
der hund ist immer hungrig

Anja Kampmann „der hund ist immer hungrig“ –  Gedichte »Der sehr genau brennende, höchst sensible Ton, schlägt in den Bann.« Ülrich Rüdenauer, SWR2 Nach ihrem hochgelobten Debütroman „Wie hoch die Wasser steigen“ widmet sich Anja Kampmann wieder der...

Mirna Funk
Zwischen Du und Ich

Mirna Funk „Zwischen Du und Ich“ –  Roman Von der Gewalt der Vergangenheit und der Liebe der Gegenwart Wenn Nike ihre Wohnung in Berlin-Mitte verlässt, muss sie am Stolperstein ihrer Urgroßmutter vorbei. Nike ist als Jüdin in Ostberlin aufgewachsen,...