Das Leseclubfestival musste verschoben werden und findet nun im September statt

Die neuen Termine folgen ab jetzt. Alle aktuellen Infos findest du hier und auf unseren Social Media Kanälen.

Aktuelle Infos

Philipp Winkler

„Carnival“¬†–¬† Roman

Nach dem Sensationsdeb√ľt HOOL folgt CARNIVAL: ein Gesang aus der Welt der Schausteller und Freaks

In seinem gefeierten Deb√ľtroman ¬ĽHool¬ę hat Philipp Winkler Menschen eine Sprache gegeben, die keine haben: Heiko Kolbe und seinen Blutsbr√ľdern, den Hooligans. Nun spinnt Winkler diese Idee fort. Sein Erz√§hler beschw√∂rt einen Reigen der Tr√§umer und Traurigen, der Unersch√ľtterlichen und Unverstandenen herauf: das Personal eines √ľber das Land ziehenden Wanderjahrmarkts. Er l√§sst sie hoffen und verzweifeln, schimpfen und fabulieren, l√§stern und schw√§rmen. In einer ganz eigenen, nie geh√∂rten, singenden Sprache er√∂ffnet uns Philipp Winkler einen Einblick in ein Universum, das – ganz wie unsere s√ľ√üesten Tr√§ume von fr√ľher – aus Riesenr√§dern, Zuckerwatte und ein bisschen dreckigem Feenstaub besteht.

Mit freundlicher Unterst√ľtzung von¬†

D√ľsseldorf

zakk – Zentrum f√ľr Aktion, Kultur und Kommunikation
Fichtenstraße 40
40233 D√ľsseldorf


24.09.2021 // 19:30 Uhr 
Moderation: N.N.

√úber DEN AUTOR:

Philipp Winkler, 1986 geboren, aufgewachsen in Hagenburg bei Hannover. Studierte Literarisches Schreiben in Hildesheim. Lebt in Leipzig. Auslandsaufenthalte im Kosovo und in Japan. F√ľr seinen Deb√ľtroman „HOOL“ erhielt er den ZDF aspekte-Literaturpreis f√ľr das beste deutschsprachige Deb√ľt, stand auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises und war zum Festival Neue Literatur in New York eingeladen. Der Roman war ein Spiegel Bestseller,¬†wurde in mehrere Sprachen √ľbersetzt und f√ľr die B√ľhne adaptiert. Eine Verfilmung ist in Vorbereitung.‚Äč

 

 

Foto: Kat Kaufmann